Altenstadt-Waldsiedlung: NPD-ler zum Ortsvorsteher gewählt

#Altenstadt-#Waldsiedlung: #NPD-ler #Jagsch zum Ortsvorsteher gewählt – Einstimmig, mit Stimmen von #CDU, #FDP und #SPD Update: Es gib sehr gute Neuigkeiten - NPD-Ortsvorsteher soll abgewählt werden [Update] Handlungsoptionen: Für die Wahl eines NPD-lers gibt es keine Entschuldigung: Jedoch ist nun das Wichtigste, für die 2500 betroffenen Menschen in der Altenstädter-Waldsiedlung eine schnelle und direkte Lösung zu finden. Die Mitglieder von CDU, SPD und FDP im Altenstädter Ortsbeirat haben die Möglichkeit, diese unsägliche Wahl für die Bewohnenden der Waldsiedlung mit ihrer…

Weiterlesen

Update: Das Rechtsrock-Konzert mit Kategorie C hat in Hungen-Villingen stattgefunden

Wir konnten den Ersatz-Veranstaltungsort finden. Ursprünglich war es in Wölfersheim geplant, wurde hier jedoch verhindert. Es waren etwa 70-100 Rechtsrock-Fans vor Ort. Kategorie C hat in einem abgelegenden Gartengrundstück gespielt. Dies im Format eines Balladen-Abends. Neonazis aus Hessen und den angrenzenden Bundesländern waren vor Ort. Die Polizei war mit etwa 60 Beamt*innen da und hat den Neonazis sichtlich den Spaß am Feiern genommen. Einige Menschen aus Hungen-Villingen haben sich bei uns gemeldet und sind entsetzt. Wir als Antifa-BI e.V. sagen,…

Weiterlesen

Hessen: Die extreme Rechte wird von der Stadt Hanau und dem Land Hessen ausgezeichnet

Republikaner in Hanau geehrt – Landesehrenbrief für die extreme Rechte Laut den Kriterien der hessischen Staatskanzlei soll „besonderes Engagement im Bereich der demokratischen, sozialen oder kulturellen Gestaltung der Gesellschaft" wichtig sein. Wie dies bei jemanden, der mit der rechtsextremen und verfassungsfeindlichen NPD in einer Fraktion sitzt, zutrifft, dass müssen die Verleiher des Preises erklären. Nicht nur für die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. ist die Zusammenarbeit mit der rechtsextremen NPD ein deutlicher Widerspruch zu einer demokratischen Gestaltung der Gesellschaft. Das Bundesverfassungsgericht schreibt…

Weiterlesen

Friedberg: Sound of Liberty

Sound of Liberty: Bunt, informativ und ein voller Erfolg Am 17.08. fand im Junity Friedberg das eintägige Festival „Sound of Liberty“ statt. Das Musikevent wurde von etwa 20 jungen und junggebliebenen Menschen aus der Wetterau auf die Beine gestellt, organisiert und umgesetzt. Die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. zieht ein begeistertes Fazit. Über 350 Besuchende durften sie über den Tag verteilt begrüßen, am frühen Abend fast 200 zeitgleich. Der Zuspruch vor allem von jungen Menschen aus der Region und die positiven Rückmeldungen…

Weiterlesen

Gut besuchte Podiumsdiskussion zur Europa-Wahl in Bad Nauheim

50 Besucher*innen bei der Podiumsdiskussion Am 26. Mai wird ein neues EU-Parlament gewählt. Schon jetzt ist ein Ergebnis abzusehen: Die Wahl bedeutet einen massiven Rechtsruck. Damit steht Einiges auf dem Spiel, von Erasmusprojekten, Klimazielen bis hin zu den Menschenrechten. Eingeleitet wurde die Podiumsdiskussion von einem Vortrag durch Hendrik Hollmann von der Antifaschistischen Bildungsinitiative e.V. Die Vertreter*innen der Jugendorganisationen der politischen Parteien haben danach in 5 Fragerrunden Postion bezogen: Die Fragen gingen von dem Grund für ihr politisches Engagement über Ursachen…

Weiterlesen
Menü schließen