Querdenker*innen – Das Gegenteil von Aufklärung und Solidarität

Aktuell finden bundesweit zumeist unangemeldete Demonstrationen dieser Szene statt. Offiziell treten sie für „Frieden, Demokratie und Freiheit“ ein. Bei genauerem Hinsehen hingegen, ist Gegenteiliges erkennbar. Von der Ablehnung der parlamentarischen Demokratie, der prinzipiellen Ablehnung von demokratischen Entscheidungen, allen Spielarten des Antisemitismus, Bürgerkriegsphantasien bis hin zu den krudesten Verschwörungsmythen ist hier alles zu finden. Auch sind die Parteien der extremen Rechten fleissige Unterstützer dieser Demonstrationen. In Wetzlar sind zum Beispiel der 3.Weg und die NPD aktiv. Es wurden bei mehreren Demonstrationen Journalist*innen bedroht und Polizist*innen angegriffen. In Frankfurt, Bad Nauheim oder Friedberg sind Vertreter der AfD dabei.

Unsere Pressemitteilung zu den Corona-Demos in Bad Nauheim -> Antifa-BI schlägt Alarm

Mitmach Aktion:

Zahlen und Fakten zu Corona in Deutschland sind auf der Seite des Robert Koch-Instituts zu finden – > www.rki.de

Die Skeptiker räumen mit den gängisten Corona-Mythen auf -> www.gwup.org/coronavirus/mythen-a-z und berichten in ihrem Blog

allgemein über Corona -> https://blog.gwup.net/tag/corona/

Informationen des Landes Hessen zu Corona sind hier zu finden -> www.hessen.de/Handeln/Corona-in-Hessen

Einer von vielen lesenswerten Artikeln zum Thema: -> Anti-Corona-Demos in Hessen: Schulter an Schulter mit Nazis

Bedrohung in Wetzlar

Es juckt Sie vielleicht in den Fingern, Gegenbeweise für Verschwörungsmythen Ihres Gegenübers anzubringen. Seien Sie sich aber bewusst, dass das wahrscheinlich nicht weiter hilft. Grund dafür ist der sogenannte „Backfire-Effekt“: Je stärker Sie versuchen, Ihrem Gegenüber Gegenbeweise um die Ohren zu hauen, desto stärker wird ihr Gegenüber Kontra geben. Sehen Sie hierzu auch eine Diskussionsrunde mit Dr. Sebastian Bartoschek https://www.youtube.com/watch?v=aMGCRtawoqA. (Dr. Bartoschek referierte 2015 im Rahmen der Aktionstage gegen geistige Brandstiftung in Friedberg.)

Oft wirken die sogenannten „Querdenker“ eher naiv und harmlos, vielleicht bringt Sie aber doch das ein oder andere vermeintliche Argument auf die Palme. Indem Sie Ihrer Wut freien Lauf lassen, können Sie Ihrem Gegenüber aber nicht helfen. Wenn Sie Ihrem Gegenüber helfen möchten, ist es wichtig zu verstehen, dass die Verschwörungsideologie sein/ihr Versuch ist, mit der eigenen Unsicherheit und Angst in der Krise umzugehen. Kommunizieren Sie Ihre eigene Meinung klar , aber lassen Sie Ihr Gegenüber nicht fallen. Indem Sie einfühlsam sind, können Sie Ursachen wie Einsamkeit oder Probleme mit den Herausforderungen einer Pandemie umzugehen, ausmachen. Hier können Sie Ihre Unterstützung anbieten.

Lesen Sie hierzu ein Interview mit der Geschäftsführerin der Informations- und Beratungsstelle des Sekten-Info Nordrhein-Westfalen e.V. https://www.belltower.news/sektenberatung-und-verschwoerungsideologien-es-vergeht-kein-tag-an-dem-wir-nicht-einen-beratungsfall-zu-diesem-thema-bekommen-99849/. (Belltower.news ist ein Projekt der Amadeo-Antonio-Stiftung.)

Bitte beachten Sie, dass Verschwörungsgläubige selbst unter ihrer verzerrten Wahrnehmung leiden, wie uns bei unserer Recherche immer wieder auffällt. Der Fall aus Königs Wusterhausen zeigt grausam, wie ernst die Lage für die Betroffenen werden kann https://www.focus.de/panorama/welt/fuenf-tote-in-brandenburg-mann-brachte-ehefrau-und-drei-kinder-um-weil-seine-impfpass-faelscherei-aufflog_id_24495298.html

Scheuen Sie sich daher nicht, im Umgang mit Betroffenen Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Aufgrund der Ähnlichkeiten in den Weltbildern finden Sie bei Sektenberatungsstellen professionelle Ansprechpartner*innen.

Eine kurze Liste mit Anlaufstellen zur Sektenberatung finden Sie beispielsweise unter https://jugendschutz-frankfurt.de/sekten.html

Weitere Informationen:

Querdenker, Corona-Leugner, Wutbürger – Woher kommt der Frust? | SWR Doku

Online-Vortrag: Vom Querdenken zur Querfront?

Querdenker: Wie radikal machen YouTube, Telegram und Co.? | STRG_F

Sebastian Bartoschek, DA, Die Psychologie der Verschwörungstheorien

Die „Querdenken“-Bewegung in Baden-Württemberg – Studienpräsentation

Wieso die Anthroposophie für Querdenker und rechte Ideologie anfällig ist