Büdingen: Kundgebung für Demokratie vs. Bundeskongress der „Jungen Alternativen“
Protest

Büdingen: Kundgebung für Demokratie vs. Bundeskongress der „Jungen Alternativen“

In Büdingen waren diesen Samstag 150 Menschen auf der Kundgebung "Für Demokratie und Vielfalt". Diese wurden vom Büdinger Bündnis für Demokratie angemeldet und von einem breiten Bündnis unterstützt. (Aufruf, Liste der Unterstützer*innen etc. hier)  Neben unterschiedlichsten Redebeiträgen und Musik gab es einen Infostand sowie eine Ausstellung. Der Kreis-Anzeiger hat über die Kundgebung in dem Artikel "Breiter Protest gegen Bundeskongress der AfD-Jugend in Büdingen" berichtet. Die Jugend der AfD hatte sich mit etwa 350 Personen zu ihrem Bundeskongress in der Büdinger…

Weiterlesen Büdingen: Kundgebung für Demokratie vs. Bundeskongress der „Jungen Alternativen“
Friedberg-Bruchenbrücken – Neonazis in Aktion:
Ovag STromkasten Richtung Assenheim "No Asyl" +"NS"

Friedberg-Bruchenbrücken – Neonazis in Aktion:

Nach dem Bericht der Wetterauer Zeitung über ein in #Friedberg- #Bruchenbrücken abgestelltes Auto, in dessen Motorhaube von unbekannten ein Hakenkreuz eingeritzt wurde, haben wir uns heute Bruchenbrücken genauer angeschaut. In Bruchenbrücken gibt es seit Monaten eindeutige und für alle wahrnehmbare neonazistische Umtriebe. Wir gehen von einer kleineren Gruppe aus. Wir waren heute in Bruchenbrücken mit etwa einem Dutzend Leute in Kontakt und sind den kompletten Ort abgelaufen um die neonazistischen Aktivitäten zu dokumentieren. Am Kindergarten wurde ein OVAG-Häuschen mit „No…

Weiterlesen Friedberg-Bruchenbrücken – Neonazis in Aktion:
Drohungen gegen Vorsitzenden der Antifa-BI e.V. – Wir lassen uns nicht einschüchtern
Postkarte Seite 1

Drohungen gegen Vorsitzenden der Antifa-BI e.V. – Wir lassen uns nicht einschüchtern

Der Vorsitzende der mehrfach für ihr Engagement ausgezeichneten Antifaschistischen Bildungsinitiative e.V. mit Sitz in Friedberg hat am Montag im Postfach des Vereines eine neue Hass-Postkarte vorgefunden. Die Frankfurter Rundschau sowie die Frankfurter Neue Presse haben berichtet. Die Polizei wurde umgehend informiert und der Vorfall wurde am Dienstag bei der Polizei in Friedberg zur Anzeige gebracht. Andreas Balser wird auch zivilrechtlich gegen den Verfasser vorgehen um ein klares Zeichen zu setzen. Viele Politiker und Einzelpersonen wie Journalisten und Schülervertreter haben in…

Weiterlesen Drohungen gegen Vorsitzenden der Antifa-BI e.V. – Wir lassen uns nicht einschüchtern
Florstadt: Anschläge auf Flüchtlingsunterkunft und Gebetsraum – Die Folgen der Hetze
Scheiben-bei-Moschee-eingeworfen 2

Florstadt: Anschläge auf Flüchtlingsunterkunft und Gebetsraum – Die Folgen der Hetze

In Florstadt ( Wetteraukreis) wurden in der Nacht vom 23. auf den 24.02.2016 die Fensterschreiben einer Flüchtlingsunterkunft sowie eines Gebetsraumes der muslimischen Ahmadiyya-Gemeinde zerstört. Zusätzlich wurde ein Auto an der Ahmadiyya-Gemeinde mit Klebeband eingewickelt und dutzende Zettel mit Mordaufrufen gegen Flüchtlinge und Nazi-Sprüchen in Florstadt verteilt. Mehrere Plakate der Partei "Die Linke" wurden beschädigt bzw. durchgestrichen.  Die aktuellen Übergiffe sind erschreckend, waren jedoch erwartbar. Seit Wochen hetzen NPD und AfD massiv gegen Flüchtlinge. In Florstadt hängen dutzende entsprechende Plakate beider…

Weiterlesen Florstadt: Anschläge auf Flüchtlingsunterkunft und Gebetsraum – Die Folgen der Hetze

Büdingen: Protest gegen den Neonazi-Fackelmarsch am 30.01

Update:Der Fackelmarsch wurde erlaubt + Die dürfen vor die Erstaufnahmeeinrichtung Unsere Reaktion: Ruft Freunde, Bekannte, Vereine, Religionsgemeinschaften etc. auf - Alle am Samstag nach Büdingen - Nie wieder Faschismus Es wird mehrere angemeldete Gegenkundgebungen geben. Aktuell sind uns 2 bekannt, weitere werden folgen: Hintergründe hier: RTl-Video: Bunt statt Braun - Anti-Nazi-Demo in Büdingen Und hier der Artikel der Frankfurter Rundschau Wir waren diesen Samstag schon 120 Leute. Wir gehen davon aus, dass wir am 30.01 mit deutlich mehr Menschen in…

Weiterlesen Büdingen: Protest gegen den Neonazi-Fackelmarsch am 30.01