Friedberg: Es ist eure Wahl

Infoveranstaltung zu lokalpolitischen Themen von und für junge Menschen in Friedberg als Vorbereitung auf die Bürgermeisterwahl am 3. September 2017

Es kommen:
Dirk Antkowiak (CDU)
Dr. Klaus-Dieter Rack (SPD)
Markus Fenske (Grüne)
Bernd Baier (Die Linke)
Horst Weitzel (unabhängig)

Vorstellung der Kandidaten und ihrer Ziele 5 x a 3 Minuten

Kurze Biografie. Warum sind Sie politisch aktiv? Was qualifiziert sie als Friedberger Bürgermeister? Was sind ihre 3 wichtigsten Ziele?

2.) Der Aufwärm-Frage-Block: 3 Fragen je 2 min Pro Kandidat – Fragen werden den Kandidaten im Vorfeld mitgeteilt

– Das Kino schließt. Die einzige Friedberger Disko veranstaltet Ü30 Partys. Es gibt keine Abi-Partys im Junity oder den Schulen. Die meisten jungen Friedberger sowie Student*innen der THM feiern in Gießen oder Frankfurt. Wie möchten Sie Friedberg hier für junge Menschen attraktiver machen?

– Offene Stadtgesellschaft: Friedberg steht seit langem für eine demokratische Zivilgesellschaft. 2009 demonstrierten tausende erfolgreich gegen die NPD. Andererseits ist die Wetterau eine Hochburg der rechten Szene in Hessen. Was würden Sie als Bürgermeister tun, um die demokratische Zivilgesellschaft und vor allem das Engagement junger Menschen in Friedberg zu stärken?

– Soundgarden Festival: Wie werden Sie sich darum bemühen, dass das Soundgarden Festival in Friedberg eine Zukunft hat? Wie kann das Soundgarden Festival in Zukunft stattfinden, wenn es ans Junity gekoppelt ist und dieses teilweise in den Sommerferien geschlossen hat? Und werden Sie sich für ein alternatives Veranstaltungsgelände im Bereich der ehem. Kaserne einsetzen?

Alle Kandidaten können ihre Wahlkampfmaterialien auf vom Junity bereitgestellten Tischen/Infoständen auslegen und natürlich auch ihre Plakate mitbringen.

Im Anschluss an die Aufwärm-Fragen folgt eine offene Diskussions,- und Fragerunde. Wir sind hier auf eure harten Fragen gespannt.

Am Ende erfolgt eine Test-Wahl. Das Ganze wird mit musikalischen Beiträgen abgerundet. Nach dem offiziellen Veranstaltungsteil können die Kandidaten noch an ihren Infoständen befragt werden.

Es wird noch einen Infotisch mit Materialien der Landes,- und Bundeszentrale für politische Bildung geben. Hier können sich Interessierte, Lehrer*innen, SV-en etc. Flyer, Plakate, Broschüren und Unterrichtsmaterialien zur Bundestagswahl abholen.

Wir freuen uns auf ein interessanten und diskussionsfreudigen Abend mit Euch 🙂

Hier findet ihr die Facebook-Veranstaltung

Flyer und Plakate zum Verteilen können im Junity  oder im Ticket Shop Friedberg abgeholt werden.

Veranstalter ist die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. in Kooperation mit dem Junity Friedberg sowie dem Stadtjugendring Friedberg. Zusätzlich wurden Schüler*innen/Student*innen etc. in die Vorbereitung mit einbezogen.

#Friedberg #Junity #Bürgermeisterwahl

Menü schließen